submenu

Begegnung - Auf der Bühne

De Leeuwen van Vlaanderen

ERHAN DEMIRCI, HAN COUCKE & LATIF AIT

Erhan, Han und Latif sind auf der Suche nach den Wurzeln der flämischen Kultur. Deshalb rekonstruieren sie die größte Geschichte der flämischen Kultur: „Der Löwe von Flandern“ von Hendrik Conscience. „Der Löwe von Flandern“ erzählt die Geschichte von der Schlacht der Goldenen Sporen aus dem Jahre 1302. Die 3 Männer wollen mit dieser Geschichte die Traditionen, die Sprache und die Kultur der Flamen besser begreifen.

Die Löwen brüllen, aber immer mit einem Lachen. Lernen Sie Niederländisch? Wohnen Sie noch nicht so lange in Belgien? Dann ist diese Vorstellung ideal für Sie. Schauen Sie mit in den Kopf eines Flamen.

GC de Lijsterbes, Montag 3/2/2020, 20 Uhr (première)

GC de Boesdaalhoeve, Dienstag 10/3/2020, 20 Uhr

GC de Zandloper, Dienstag 17/3/2020, 20 Uhr

GC de Bosuil, Donnerstag 19/03/2020, 20.30 Uhr

Romeo & Julia

Romeo und Julia sind verliebt. Ihre Familien hassen einander. Romeo ist Julia zugetan. Julia ist Romeo zugetan. Und jetzt?

‚Romeo & Julia' ist die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten, die viele Herzen höher schlagen lässt! Peter Schoenaerts hat ‘Romeo & Julia’ von William Shakespeare in ein einfaches Niederländisch umgeschrieben. Dirk Van Vaerenbergh ist der Regisseur. Die Vorstellung ist für anderssprachige Teenager und Erwachsene geeignet, die Niederländisch lernen. Jeder, der (ein bisschen) Niederländisch versteht, wird  diese zeitlose Aufführung geniessen.

GC de Bosuil, 13/02/2019, 20 Uhr 30 (première)
GC de Kam, 18/03/2019, 20 Uhr 
GC de Boesdaalhoeve, 19/03/2019, 20 Uhr
GC de Zandloper, 26/03/2019, 20 Uhr 

www.theaterAZ.be